Vitra Winter Kampagne – entdecken Sie spannende Aktionen z.B. Ottoman oder Panchina geschenkt beim Kauf eines Grand Repos oder Repos!
Entdecken Sie weitere aktuelle Aktionen unserer Hersteller

Zanotta

Filter

Sacco 280 Sitzsack Zanotta

369,00 €*

weitere Varianten erhältlich
1330 William 2-Sitzer B 180 cm Zanotta

8.390,00 €*

weitere Varianten erhältlich
1330 William Hocker Zanotta

2.927,00 €*

weitere Varianten erhältlich
1330 William Liege Zanotta

4.770,00 €*

weitere Varianten erhältlich
Aster Kleiderständer Zanotta

399,00 €*

weitere Varianten erhältlich
Blanco 2577/C Tisch mit Glasplatte Zanotta

3.820,00 €*

weitere Varianten erhältlich
Bruce Liege für Sofa Zanotta

3.820,00 €*

weitere Varianten erhältlich
Bruce Sofa Zanotta

5.486,00 €*

weitere Varianten erhältlich
Butterfly Couchtisch Zanotta

1.946,00 €*

weitere Varianten erhältlich
Calamo Schreibtisch Zanotta

1.761,00 €*

weitere Varianten erhältlich
Calla Sessel Leder Zanotta

4.016,00 €*

weitere Varianten erhältlich
Calla Sessel Zanotta

3.165,00 €*

weitere Varianten erhältlich
Celestina Klappstuhl Zanotta

964,00 €*

weitere Varianten erhältlich
Cumano Klapptisch Zanotta

399,00 €*

weitere Varianten erhältlich
Derby Sessel Zanotta

5.998,00 €*

weitere Varianten erhältlich
BE_ed_Icondesign_Sammlung_Vektoren_200124
BE_ed_Icondesign_Sammlung_Vektoren_200124

Zanotta, die italienische Möbelfirma wurde 1954 von Aurelio Zanotta in Nova Milanese gegründet und gilt als einer der wichtigsten Impulsgeber des internationalen Möbeldesigns.

1958 begann die Firma - in Zusammenarbeit mit Mario Schleichenbauer - designorientierte Kollektionen zu produzieren, die funktional und ästhetisch weltweit als vorbildlich galten. Hierzu gehörte der Treckersitz „Mezzadro (1957) von Achille und Pierluigi Castiglioni, der aufblasbare Stuhl „Blow“ (1967) von De Pas/D'Urbino/Lomazzi oder der berühmte Sitzsack „Sacco“ (1968) von Gatti/Paolini/Teodoro.

Zu den prominentesten Designern, die für Zanotta entwarfen, gehören Max Bill (Hocker „Sgabillo“), Achille und Pierluigi Castiglioni (Stuhl „Sella“ und Klapptisch „Cumano“), Gabriele Mucchi (Sessel „Susanna“) oder Todd Bracher (Couchtisch „Tod“).

Zahlreiche Produkte der Firma befinden sich heute in den Designsammlungen des Museum of Modern Art in New York und des Londoner Victoria and Albert Museum.

Mehrfach wurde Zanotta der Compasso d'Oro verliehen.

Unsere Mission

Was Sie von uns erwarten können? Persönlichen, individuellen und leidenschaftlichen Service. Vom ersten Kontakt bis zur Lieferung Ihrer Bestellung. Lesen Sie hier mehr über unseren Anspruch an uns selbst.

Mehr erfahren