Entdecken Sie unseren Onlineshop in neuem Design!

Foscarini - Eindrucksvolle Design-Leuchten aus Norditalien

Top-Fakten

  • Beleuchtungskonzepte mit Kunstcharakter

  • Form und Licht bei der Produktentwicklung gleichermaßen wichtig

  • Leuchten aus mundgeblasenem Glas, Aluminium, Edelstahl, Polycarbonat und vielen anderen hochwertigen Materialien

Filter

Allegretto Assai Sospensione Foscarini

2.422,00 €*

immer individuell
Allegretto Ritmico Sospensione Foscarini

3.462,00 €*

immer individuell
Allegretto Vivace Sospensione Foscarini

4.473,00 €*

immer individuell
Allegro Assai Deckenleuchte Foscarini

6.466,00 €*

immer individuell
Allegro Ritmico Deckenleuchte Foscarini

3.423,00 €*

immer individuell
Allegro Vivace Deckenleuchte Foscarini

4.417,00 €*

immer individuell
Aplomb Mini Pendelleuchte Foscarini

261,00 €*

immer individuell
Aplomb Parete / Wandleuchte LED Foscarini

507,00 €*

immer individuell
Aplomb Pendelleuchte Foscarini Braun

361,00 €*

immer individuell
Bahia Wandleuchte Foscarini LED

735,00 €*

immer individuell
Big Bang Hängeleuchte Foscarini

783,00 €*

immer individuell
Big Bang L Pendelleuchte LED Foscarini

2.857,00 €*

immer individuell
Big Bang LED Hängeleuchte Foscarini

1.308,00 €*

immer individuell
BE_ed_Icondesign_Sammlung_Vektoren_200124
Big Bang Wandlampe Foscarini

527,00 €*

immer individuell
Big Bang XL Pendelleuchte LED Foscarini

4.311,00 €*

immer individuell
Binic Tischleuchte Foscarini

144,00 €*

immer individuell
Birdie Deckenleuchte Foscarini

2.382,00 €*

immer individuell

Das ist Foscarini

Foscarini ist ein norditalienischer Hersteller für Design-Leuchten mit Sitz in Marcon, einer Gemeinde auf dem venezianischen Festland. Die Produkte begeistern Liebhaber weltweit durch ihre außergewöhnlich kreativen Designs, die bei Tag und Nacht ihre Wirkung entfalten. Innovative Konzepte, Formen und Ideen gehören fest zum Leitbild des Unternehmens. Während der Entwicklung hat Foscarini hohe Ansprüche an sich selbst. Diese sind in allen Aspekten der Firmenphilosophie zu spüren: Von der Qualität der verwendeten Materialien, über die handwerkliche Sorgfalt bis hin zum Designprozess selbst – hier trifft italienische Leidenschaft auf Perfektion.

Statt nach Vorgaben zu arbeiten, genießen die renommierten Designer und Designerinnen bei der Entwicklung große Freiheiten. Getreu dem Leitbegriff Fare Luce bringen sie Form und Beleuchtung in Einklang, spielen mit Licht und Schatten, sodass am Ende etwas gänzlich Neues entsteht. Über diesen Weg haben einige Design-Leuchten von Foscarini internationalen Kultstatus erreicht und sogar einen Platz im Museum of Modern Art erhalten.

Die Geschichte von Foscarini

Foscarini wird 1981 auf der venezianischen Insel Murano gegründet und war anfänglich als Unternehmen für Beleuchtungslösungen im Objektbereich tätig. Erst Mitte der 80er Jahre erfolgt der Schritt in das Design-Leuchten-Geschäft. Mit Lumiere, einem Entwurf von Rodolfo Dordoni, bekommt Foscarini im Jahre 1990 erstmals internationale Aufmerksamkeit. Viele weitere Designer werden beauftragt, so zum Beispiel Ferruccio Laviani (Orbital) oder Jozeph Forakis (Havana). Das Unternehmen verlegt seinen Sitz 1994 nach Marcon, um sich vergrößern zu können. Zur Jahrtausendwende wird Marc Sadler beauftragt, der für Foscarini die beiden preisgekrönten Leuchten Mite und Tite entwirft.

Mit dem zunehmenden Erfolgt wächst auch das Sortiment: Patricia Urquiola und Eliana Gerotto (Caboche), Ludovica und Roberto Palomba (Gregg), Vicente Garcia Jimenez (Le Soleil) u.v.m. steuern fortwährend spannende Entwürfe bei. Das Unternehmen wird Sponsor der Biennale von Venedig und beschließt ein Lizenzabkommen mit Diesel für die Kollektion Diesel Living with Foscarini. Spätestens seit der Eröffnung der zwei Niederlassungen in Mailand und New York im Jahr 2013 gehört Foscarini zu den einflussreichsten Herstellern für Design-Leuchten weltweit. Am Produktportfolio haben sich bis heute über 30 der international gefragtesten Designer und Designerinnen beteiligt.

Interessantes über Foscarini

  • Der ursprüngliche Standort auf Murano hat das Unternehmen stark geprägt. Seit dem 14. Jahrhundert ist die Insel nordöstlich von Venedigs Altstadt für ihre Glasherstellung bekannt. Das sogenannte Murano-Glas aus den örtlichen Manufakturen wird als exklusives Erzeugnis geschätzt und für die Herstellung diverser Produkte verwendet. Bis 1993 nutzte Foscarini für seine Leuchten ausschließlich dieses mundgeblasene Glas. Auch wenn bis heute viele innovative Materialien hinzukamen, bleibt das hochwertige Glas ein Bestandteil in der Produkthandschrift von Foscarini.