×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 

Normann Copenhagen

  • Magisch: Tivoli by Normann Copenhagen

     

    Tivoli by Normann Copenhagen

    Manchmal möchte man sich eine kurze Auszeit genehmigen und einfach mal wieder Kind sein, mit allem, was dazugehört: Süßigkeiten, bei denen jeder Zahnarzt das Grausen bekommt, Achterbahnen, die den Puls in die Höhe schnellen lassen und den Magen herausfordern. Die Dänen haben’s da gut! Mitten in Kopenhagen befindet sich ein Vergnügungs- und Erholungspark der Extraklasse: Tivoli. Der Tivoli Park ist etwas ganz Besonderes, er ist eine Ikone, ein Kleinod und gehört schon fast zum dänischen Kulturerbe. Und in diesem Jahr feiert dieser seinen sage und schreibe 175. Geburtstag. Das soll ihm mal einer nachmachen!

     

    Tivoli Gardens

    Märchenhaft

    Der Vergnügungspark beflügelte sogar schon die Fantasie von Hans Christian Andersen, den berühmtesten Dichter und Schriftsteller, den das Land im hohen Norden zu bieten hat, Schöpfer von Klassikern wie „Die kleine Meerjungfrau“, „Däumelinchen“ und „Das hässliche Entlein“. Der Tivoli Park inspirierte ihn zu seinem Märchen „Des Kaisers Nachtigall“ (auf Dänisch ‚Nattergalen‘).

    Tivoli by Normann Copenhagen

    Das ebenfalls in Kopenhagen ansässige Designlabel Normann Copenhagen hat sich mit dem Tivoli Park zusammengetan und Tivoli by Normann Copenhagen auf den Markt gebracht. Eine Kollektion, die so verschwenderisch farbenprächtig, kunstvoll und exotisch daherkommt wie der Park selbst. Normann Copenhagen ist es gelungen, dessen einzigartige Atmosphäre einzufangen. Die Formensprache der Leuchten, Spiegel und Wohnaccessoires orientiert sich an existierenden Objekten, etwa einem Kettenkarussell. Bei den Farben dominieren die typischen „Tivoli-Farben“ Schwarz, Weiß, Rot, Dunkelrot, Grün und Gold. Trotz aller Farbenpracht, Mustergültigkeit und Formvollendetheit erscheint die neue Tivoli-Kollektion alles andere als überladen, stattdessen minimalistisch und modern.

    Emperor Lamp Tivoli by Normann Copenhagen

     

    Alladin hätte mit Story seine wahre Freude. Das Windlicht im Öllampenlook ist in zwei Farben erhältlich: in Sahnekaramell und in Lollipop-Rot. Die sind aber auch lecker! Im Magic Jar Aufbewahrungsglas findet hingegen alles, was Rang und Namen hat, seinen Platz: von Zuckerstangen bis zu Wattepads. Das i-Tüpfelchen ist der schicke Kugelverschluss. Und was passiert, wenn man eine Ballongondel und eine Bonbonbude kombiniert, dafür ist die Balloon Vase der beste Beweis. In diese Vase passt ganz schön was rein, nämlich ein ganzer Strauß Blumen. Die hübsche Vase wird übrigens aus mundgeblasenem Glas hergestellt.

    Glanzstücke

    Bekanntermaßen kommt ja alles Gute von oben. Das ist im Fall der Emperor Lamp Pendelleuchte nicht viel anders. Die Designerleuchten sind in zwei unterschiedlichen Formen erhältlich. Wer hat’s erfunden? Das waren die beiden Türme des Pantomimetheaters, welche die Inspiration lieferten. Im Pirouette Kerzenhalter finden indessen vier Stabkerzen ein schickes Plätzchen. Durch die Erhöhung sind diese besonders gut zu sehen. Das extravagante Schwebedesign haben wir in diesem Fall nicht dem Pantomimetheater, sondern den Karussells zu verdanken. Gießkannen gibt es viele, aber einen Designpreis würden wohl die wenigsten gewinnen. Divan hat zwar auch noch keinen abgestaubt – was nicht ist, kann ja noch kommen – macht aber dennoch auf jeder Fensterbank eine gute Figur. Daran hat vor allem die orientalisch anmutende Form einen gewissen Anteil. Die Füllmenge beträgt 2,5 Liter.

    Eckzellent: Zweifelsohne, besonderer Eyecatcher beim Mirage Spiegels ist die orangefarbene Ecke. Beim Anblick dieser Farbe bekommt man auf Anhieb gute Laune. Praktisch: Man kann den Designspiegel drehen und wenden wie man will und diesen sowohl vertikal als auch horizontal aufhängen.

     

    Aus gutem Holz

    Das Sammeln von Holzfiguren hat in Dänemark eine lange Tradition. Die kleinen Geschichtenerzähler, Wachmänner und Heißluftballons werden aus gedrechselter Eiche gefertigt. Die Tower Bauklötze sind indessen ganz schön aufgesetzt – und das ist gut so! Denn so kann man seinen Spieltrieb vollends ausleben. Und wenn man mal keine Lust auf Bauarbeiten hat? Kein Problem! Tower macht sich auch als skulpturales Wohnaccessoire im Regal oder auf dem Sideboard hervorragend.

     

    Na, schon im Tivoli-Fieber? Wenn ihr also mal in der Gegend von Kopenhagen seid, stattet dem Park am besten gleich mal einen Besuch ab. 4,6 Millionen Besucher können nicht irren. In der Weihnachtszeit wird aus dem Park ein richtiges Winter-Wunderland, inklusive Weihnachtsmarkt. Auch kulinarisch hat der Park einiges zu bieten, genauer gesagt 45 Restaurants. Heiratswillige können sich hier sogar das Jawort geben. Also, worauf noch warten?!

  • Ultra Violet: Design in der Pantone Farbe des Jahres 2018

    pantone-color-of-the-year-2018-ultra-violet-banner

    Es wird mystisch: Ultra Violet ist die Pantone Farbe des Jahres 2018 und entführt uns in die Weiten des Universums.

    Der dunkle Violettton basiert auf der Farbe Blau und wurde durch die Zugabe von Rot zu einem satten Lila.

    Was Ultra Violet symbolisiert? Einerseits stehen Erfindungsreichtum und Fortschrittsdenken im Vordergrund - Eigenschaften, die nicht nur bei der Erforschung des Weltalls, sondern auch im alltäglichen Leben unserer heutigen Zeit nötig sind. Andererseits birgt die ausdrucksstarke Farbe auch etwas Spirituelles, wird sie doch seit langem unterstützend in der Meditation und bei verschiedenen Entspannungspraktiken eingesetzt. Ultra Violet verkörpert also beides: das Streben nach Fortschritt in der Außenwelt und den kontemplativen Rückzug aus dem reizüberfluteten Alltag.

    Ein farbiges Abbild des Zeitgeists schaffen, das Gefühle und Stimmungen transportiert - dies ist erklärtes Ziel von Leatrice Eiseman, der Geschäftsführerin des Pantone Instituts.

    Es werde Ultra Violet: Designer Möbel in der Trendfarbe 2018

    moroso_banjooli_m_afrique_collection_violett_braunmoroso_banjooli_m_afrique_violett_braunEbenso visionär wie die Pantone Farbe des Jahres 2018 sind die Banjooli Outdoor Designer Möbel des italienischen Herstellers Moroso. Mit diesen hat Designer Sebastian Herkner einen wichtigen Beitrag zur M'Afrique Kollektion beigesteuert. Den Zauber Afrikas einfangen, stilvoll im Garten relaxen und gleichzeitig Teil des Ultra Violet Trends sein: Banjooli von Moroso macht's möglich!

    fermob_basket_blumenkasten_hoch_1_1Französisches Design in der Trendfarbe des Jahres: Die beliebten Outdoor Möbel von Fermob sind in unzähligen Farbtönen erhältlich, so auch in Aubergine, welcher Ultra Violet bis aufs Haar gleicht. Ihr seht: Der Sommer 2018 kann kommen!

    Violette Farbakzente: Ultra Violet Wohnaccessoires

    normann_copenhagen_lust_mirror_small_spiegel_purplegeo_isolierkanne_normann_copenhagen_lilaBeinahe meint man, Normann Copenhagen hätte den Farbtrend bereits vorausgeahnt: Mit dem Lust Mirror holt ihr euch die Pantone Farbe 2018 direkt an die Wand. Das Spiegelglas ist beim Lust Mirror nämlich alles andere als gewöhnlich und erstrahlt in mystischem Violett.
    Mit Normann Copenhagen darf Ultra Violet sogar Einzug in die Küche halten, nämlich in Form der schicken Geo Isolierkanne.

    klein_more_prato_schirmst_nder_violett_1Auch den Prato Schirmständer von Klein & More möchten wir nicht unerwähnt lassen: Auch dieser ist in einem an die Pantone Farbe 2018 angelehnten Violettton online erhältlich.

    Kombinationsvielfalt

    Falls ihr euch nun fragt, wie ihr die Pantone Trendfarbe in eure eigenen vier Wände integrieren sollt, könnt ihr aufatmen. Hier bieten sich nämlich zahlreiche Möglichkeiten: In Kombination mit Metallictönen wie Gold, Kupfer oder Messing wirkt Ultra Violet beispielsweise elegant und luxuriös. Interessante Kombis ergeben sich auch mit gelben, gelbgrünen oder blaugrünen Designer Accessoires. Ihr solltet allerdings darauf achten, dass auch genügend neutrale Farbtöne wie Weiß oder Creme zum Einsatz kommen, um den Raum nicht in farbenfroher Vielfalt untergehen zu lassen.

    Color-of-the-Year-2017-Greenery-Pinterest-OGErinnert ihr euch an die Pantone Farbe des Jahres 2017? Wer Designer Möbel und Wohnaccessoires in der Farbe Greenery sein eigen nennt, muss diese jetzt nicht im Schrank verschwinden lassen - Ultra Violet bildet hierzu nämlich einen spannenden Kontrast! Alles zur letztjährigen Trendfarbe Greenery könnt ihr übrigens hier nachlesen.

    Der genaue Farbton lautet PANTONE 18-3838 Ultra Violet. Die hier gezeigten lilafarbenen Einrichtungsstücke dienen der Inspiration und entsprechen nicht exakt der Pantone Farbe Ultra Violet.

  • Designtrend Mustermix

    Muster Bild Kartell Pop_Missoni_group_high

    Auf den diesjährigen Möbelmessen wurde es vorgemacht - er ist einer der spannendsten Designtrends der Saison: der Mustermix! Ob Möbel, Tapeten oder Wohnaccessoires: Bunt gemusterte Designs sind auf dem Vormarsch und bringen Dynamik ins eigene Zuhause. Muster können die Atmosphäre eines Raumes maßgeblich mitgestalten - daher will deren Einsatz wohl durchdacht sein, damit es nicht zu viel des Guten wird.

    Wer sich noch nicht an große Veränderungen heranwagt, kann sich zunächst im Kleinen ausprobieren - gemusterte Wohnaccessoires setzen ebenfalls Akzente. Generell gilt es, zwei wichtige Regeln zu beachten - denn der angesagte Wohntrend erfordert ein sensibles Gespür für Formen und Farben.

    Beachtet man diese, kann beim neuen Mustertrend nichts mehr schiefgehen. Sagt der Langeweile Adieu - ihr werdet sehen, wie schnell ihr am spannenden Kombinationsspiel Gefallen findet!

    Regel Nr. 1: Ein Muster kommt selten allein

    Den meisten erscheint es zunächst gewagt, verschiedene Muster miteinander zu kombinieren - vor allem solche, die sich stark unterscheiden, wie beispielsweise Karos und Blümchenmuster. Trotz aller Kontraste harmonieren diese jedoch bestens, wenn man darauf achtet, dass sie aus einer Farbfamilie stammen.

    Regel Nr. 2: Muster mal 3

    Ihr möchtet lieber bei einem Muster bleiben? Dann sollte dieses mehrmals im Raum vorkommen, denn ein einzelnes gestreiftes Kissen auf der Couch wirkt schnell verloren. Bei Zweien oder Dreien sieht es da schon anders aus und es entsteht ein ansprechendes Gesamtbild - vor allem drei kombinierte Exemplare werden als ästhetisch ansprechend empfunden. Hier sind auch Kombis aus verschiedenen Farben erlaubt, denn das Muster dient als verbindendes Element.

    Mustertrend für Einsteiger: Dosen, Vasen & Kissen

    Da diese schnell ausgetauscht werden können, wenn man sich daran sattgesehen hat, sind gemusterte Wohnaccessoires perfekt für Einsteiger auf diesem Gebiet.

    Kissen by Ferm Living & Hay

    In den Frühjahrskollektionen haben uns Hay und Ferm Living mit schick gemusterten Kissen überrascht. Dezent und doch originell sind die beiden Kissen Dottery und Terrazzo von Ferm Living - das eine ockergelb, das andere mitternachtsblau. Wie das zusammenpasst? Dank farblich abgestimmter Paspel geben Dottery und Terrazzo ein perfektes Match ab. Eher etwas für Mutige sind die neuen Embroidered Cushions von Hay mit spannenden wilden Mustern.

    Bei Hay sind die Zebras los

    Warum nicht ein Mottozimmer gestalten, das den Charme des Lieblingslandes ausstrahlt? Für Afrikafans sind beispielsweise die Tree Trunk Zebravasen von Hay ein absolutes Muss. Verschiedene Farbtöne, ein Muster: Die unterschiedlichen Ausführungen lassen sich hier hervorragend miteinander kombinieren. Dazu passt das hochwertige Zebraholztier von Kay Bojesen - schon sind stilvolle afrikanische Akzente gesetzt.

    Retro Muster bei Atomic Soda

    Beim französischen Hersteller Atomic Soda setzt man seit jeher auf Muster. Diese sind kleinteilig, meist floral und finden sich auf Aufbewahrungsdosen, Geschirr und als Dekor auf kleinen Wohnaccessoires wieder. Da diese häufig farblich harmonieren, lassen sich die Kreationen von Atomic Soda bestens kombinieren - schaut am besten mal bei uns im Shop vorbei und stöbert durch die Produkte von Atomic Soda.

    Für Fortgeschrittene: Mustermöbel

    Zugegeben, gemusterte Designer Möbel sind eher etwas für Mutige - der Vorteil ist, dass sie leicht ausgetauscht werden können.

    Polster wechsle dich!

    Bereits im Jahr 1965 von Alexander Girard entworfen, 2016 als Stoffbezug umgesetzt: Checker nennt sich der neue Bezugstoff von Vitra und ziert zum Beispiel die ikonischen Wire Chairs. Zu den industriell anmutenden Designer Stühlen passt das geometrische Schwarz-/Weißmuster hervorragend. Bikinipolster nennt Vitra den speziellen Bezug, der Sitz- und Rückenfläche kleidet. Praktisch: Dieser kann durch eine einfache Knöpfung abgenommen werden.

    Terrazzo-Trend

    Terrazzo, ein einst sehr beliebtes Material für Bodenbeläge, erobert nun auch die Möbelwelt: In die Betontischplatten der Terra Tische von Normann Copenhagen sind farblich kontrastierende Marmorstücke eingegossen, die für eine unverwechselbare Optik sorgen.

    Wild gemustert: exzentrische Entwürfe von Kartell

    Wer von Mustern nicht genug bekommen kann, für den sind die Mademoiselle Designer Stühle von Kartell genau das Richtige. Bei den Kartell Sofas und Sesseln spricht schon der Name Bände: Pop sorgt für Flower Power pur.

    Wandgestaltung für Musterexperten

    Die Entscheidung für Mustertapeten sollte wohl überlegt sein, denn mit dieser muss man länger leben. Sparsam eingesetzt - will heißen, nur an einzelnen Wänden angebracht - setzen farbig gemusterte Tapeten allerdings tolle Akzente. Unsere Favoriten kommen aus dem Hause Ferm Living. Die Wallsmart Tapeten sind sogar im Handumdrehen angebracht - hier wird nämlich nicht die Vliestapete, sondern direkt die Wand eingekleistert.

     

    Auf den Geschmack gekommen? Dann wünschen wir euch viel Spaß beim Kombinieren der neuen Designermuster!

  • Era Sessel und Schaukelstuhl von Normann Copenhagen

    Modern, klassisch, zeitlos – so ist die Era Stuhlkollektion von Normann Copenhagen. Sowohl der Lounge Sessel als auch der Schaukelstuhl sind einzigartig im Design.

    Der Designer Simon Legald wollte mit der aufeinander abstimmten sanften Kurvenführung und straffer Linienführung ein individuelles, aber auch zeitloses und kombinierbares Sitzmöbel schaffen. Bei der Polsterung legte er unter anderem Wert auf die hochwertig verarbeiteten Nähte.

    Mit dieser Stuhlkollektion hat die Designerschmiede Normann Copenhagen wieder einmal bewiesen, das modernes Design, innovative Produktionstechniken und das traditionelle Möbelhandwerk harmonieren.

     

     

    Era Chair Normann Copenhagen Era Chair niedrig von Normann Copenhagen  Rocking Chair von Normann Copenhagen Rocking Chair von Normann Copenhagen Rocking Chair von Normann Copenhagen  Rocking Chair von Normann Copenhagen Lounge Sessel von Normann CopenhagenLounge Sessel von Normann Copenhagen

    Dick gepolstert und super bequem wird der Era Sessel zum absoluten Lieblingssitzmöbel. Die Polstersessel sind in verschiedenen Stoff- und Lederqualitäten erhältlich. Zur Wahl stehen Fame by Gabriel (95 % Wolle, 5 % Polyamid, 200.000 Martindale), Breeze Fusion by Gabriell (88 % Wolle, 12 % Polyamid, 100.000 Martindale) und Soerensen Leder Tango (100 % Leder).

    Den Era Sessel gibt es mit hoher oder niedriger Sitzlehne und in einer Vielzahl von Farben wie zum Beispiel beige, gelb, flieder, apfelgrün, orange, hellblau, petrol. Die Vielseitigkeit wird zudem durch die verschiedenen Rahmen unterstrichen. Dabei wirken die Stuhlbeine aus Eiche oder Wallnuss eher weich, wohnlich und gemütlich, und die  Stuhlbeine aus schwarzlackiertem Stahl oder Chrom modern und puristisch im Industriedesign. Als Rocking Chair ist der Era mit einem Schaukelstuhlgestell aus Chrom erhältlich.

    So könnte Ihr Ambiente zukünftig aussehen. Gehen Sie gleich auf die Suche nach der Era Sitzmöbelkollektion hier in unserem Onlineshop www.einrichten-design.de

        

     

  • Amp Lamp von Normann Copenhagen

    Normann Copenhagen ist weltbekannt für seine puristischen, aber dennoch außergewöhnliche Wohnartikel. Das Besondere an den Designs von Normann Copenhagen ist, dass traditionelle Denkweisen und Looks neu erfunden werden und somit frische und innovative Geschenkideen und Wohnaccessoires entstehen. Genau wie die einfache und doch extravagante Leuchte Amp Lamp von Normann Copenhagen!

    5021_amp_lamp_all_2_1Die Idee zu der außergewöhnlichen Hängelampe Amp Lamp kam Designer Simon Legald, als er sein Radio reparierte. Er war vom Röhrenverstärker des Radios so inspiriert, dass er den Lampenschirm in ovaler Form schuf. Ihren individuellen Touch bekommt die Leuchte durch die leichte Farbgebung in rauchschwarz oder goldgrün, die auf dem leicht satinierten Glas besonders gut zur Geltung kommt. Der Sockel aus massivem Marmor bildet einen spannenden Kontrast zur Zerbrechlichkeit des Glases. Zu erhalten ist die Hängeleuchte Amp Lamp von Normann Copenhagen ab 107 €.

    tisch_gold

    Neben dem Design als Hängeleuchte gibt es die Amp Lamp auch noch als Tischleuchte zum Stehen. Auch hier wurde das unverwechselbare Design beibehalten. Für beide Varianten können handelsübliche Glühbirnen mit E14-Sockel verwendet werden, schöner ist jedoch die speziell entwickelte Kohlenstoff-Faden-Glühlampe, die mitgeliefert wird. Die Tischleuchte ist ab 200 € erhältlich.

    Das skandinavische Designerlabel Normann Copenhagen wurde von Poul Madson und Jan Anderson im Jahr 1999 gegründet. Das Augenmerk lag darin, dem Möbel- und Wohndesign einen neuen Gestaltungsansatz zu verleihen. Durch dieses Ziel sollte die Entwicklung bzw. Gestaltung neuer Produkte nicht nur als kreativer Prozess verstanden werden, sondern auch als Ausdruck einer bestimmten Haltung und Lebenseinstellung betrachtet werden. Und das haben sie mit der Amp Lamp wieder hervorragend geschafft.

  • Hängeleuchte Bau von Normann Copenhagen

    Bau Hängeleuchte Multi bunt largeDie Hängeleuchte Bau von Normann Copenhagen ist eine Komposition aus 80 kreisförmigen Holzscheiben in den Farben rot, blau, schwarz, weiß, gelb oder in natur. Farbe und Form ergeben in ihrem wirkungsvollen Zusammenspiel eine einzigartige und originelle Synthese.

    Bau Hängeleuchte Natur large

    Den Ausgangspunkt bilden die geometrischen Kreise, die in alle Richtungen herausragen. Die Zuordnung der Elemente wirken lebendig und die Lampe lässt jeden Raum in einem angenehmen Licht erstrahlen.

    Die Bau Hängeleuchte ist somit nicht nur eine funktionelle Leuchte, sondern ebenso ein Gestaltungselement und passt hervorragend als Dekoration zu einer minimalistischen und konventionellen Einrichtung.

    Bau Hängeleuchte Multi bunt small

    Die Pendelleuchte wurde von Vieke Fonnesberg Schmidt für Normann Copenhagen gestaltet. Die Bau Hängeleuchte ist aus Birkenholz in zwei Größen jeweils in den Farben bunt und Natur in unserem Online-Shop www.einrichten-design.de erhältlich.

  • Sofas im dänischen Design - Swell und Onkel von Normann Copenhagen, Rest von Muuto

    Die zwei dänischen Hersteller Normann Copenhagen und Muuto sind bekannt für ihr modernes Design. Ihre Möbel im puristischen Einrichtungsstil verbreiten sich erfolgreich auf der ganzen Welt. Da stellt sich die Frage: Weshalb sind gerade die Designer aus Skandinavien so erfolgreich?

    Betrachtet man einmal „Skandinavien“. Die Landschaft von Norwegen, Schweden, Finnland oder Dänemark ist geprägt von einer geringen Bevölkerungsdichte, weite und offene Flächen, durchbrochen mit Wälder und Seen, mit einem rauen Klima. Wegen der langen Winter und der unbarmherzigen Kälte spielt sich das Leben der Skandinavier, im Gegensatz zu den Mittel- und Südeuropäern, überwiegend im Haus ab. Das skandinavische Handwerk setzt auf Qualität, den Einsatz von natürlichen Ressourcen, berücksichtigt Nutzen und Design und eine nachhaltige umsichtige Herstellung.

    In unserem Blog möchten wir Ihnen die Sofas Swell, Onkel und Rest der beiden Hersteller Normann Copenhagen und Muuto vorstellen.

     

    Sie suchen ein Sofa mit einen fantastischen Sitzkomfort? Die weiche und geschwungene Form des Sofa Swell von Normann Copenhagen lädt zum Kuscheln auf der Couch ein . Mit diesem bequemen und komfortablen Sitzmöbel hat der dänische Innenarchitekt und Möbeldesigner Jonas Wagell seine Liebe zur Architektur und dem einzigartigen Design bewiesen.

    Sofa Swell von Normann CopenhagenDas Sofa Swell besteht aus einer robusten gepolsterten Sitz und Rückenlehne und zwei Armlehnen. Die Naht auf dem Rücken und auf dem Sitz teilt das Sofa in Abschnitte ein. Das Sofa ist mit dem Stoff Gabriel-Medley (100% wiederverwertbares Polyester, Öko Tex zertifiziert) hergestellt,  2,35 lang und einen Meter breit. Die Seiten sind 40 cm und der Rücken 72 cm hoch. Das Swell Sofa ist in 21 verschiedenen Farben erhältlich.

    Sie möchten ein Sofa, das extra für Sie auf Bestellung gefertigt wird? Ein Sofa mit einzigartigem Design und dennoch stillvoll, schick und bequem? Dann ist das Sofa Onkel von Normann Copenhagen genau das Richtige für Sie.

    Sofa Onkel von Normann CopenhagenDas Gestell des Sofas Onkel ist aus Esche und passend zum Bezug farblich lackiert. Mit 2,35 Meter Länge, einer Sitztiefe von 80 cm und einer Höhe von 87 cm garantiert es einen hervorragenden Sitzkomfort für mehrere Personen.

    Das Sofa Onkel hat eine feste Polsterung, während die Kissen einladend und bequem sind. Die Stoffe für das Onkel Sofa sind bewusst unterschiedlich, für die Polster wurde Step Melange (Polyesterstoff Trevira CS) und für das Sofa den Stoff Fame (95 % Wolle, 5 % Polyamid) verwendet. Alle Stoffe sind in blau, dunkelgrau, hellgrau und lila erhältlich.
 Der dänische Stofflieferant Gabriel ist für seine hochwertigen Stoffe bekannt und wurde daher von Normann Copenhagen ausgewählt. Die einfache moderne Form mit den weichen Rundungen  zeigt einen klar erkennbaren nordischen Einschlag.

     

    Sie wünschen sich ein Sofa mit klarer Form, welches durch seine ausstrahlende Wärme zum gemeinsamen Abend bei Kerzenschein einlädt? Ein Sofa, das in jeden Raum und zu jedem Stil passt? Dann könnte das Sofa Rest des dänischen Herstellers Muuto die Erfüllung Ihrer Träume sein.

    Sofa Rest von Muuto

    Muuto setzt auf extravagantes und innovatives nordisches Design. Beim Sofa Rest wird der Kontrast zwischen dem klar konturierten Rahmen im Bereich der Rückenlehne und Sitzfläche einerseits, und anderseits die weichen Polster besonders deutlich. Das Sofa Rest lässt die Behaglichkeit dieses Sitzmöbels schon erahnen und lädt zum Entspannen ein.

    Das Sofa ist aus Stahl mit Holzrahmen, die Polsterung besteht aus Schaumstoff und Federfüllung. Die Füße sind in Eiche erhältlich. Der Bezug ist abnehmbar und chemisch zu reinigen und in Remix, Lazio, Steelcut Trio oder Halingdal 123 erhältlich.

    Mit der Serie „Rest“, bestehend aus einem Hocker, einem 2-Sitzer und 3-Sitzer, setzt der dänische Hersteller in jedem Raum einen einzigartigen Akzent.

7 Artikel