×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 

Anlehngarderobe

  • Anlehnungsbedürftig: Anlehnmöbel

    Maigrau-Luca-Lean-Anlehnleuchte-4-compressor

    Mal wieder Schimpfe vom Vermieter bekommen, weil die Wand von Dübeln übersät ist? Wer zum Lieblingsmieter avancieren möchte, nutzt ab jetzt einfach Anlehnmöbel. Diese kommen gänzlich ohne Schrauben und Dübel aus und sehen darüber hinaus noch richtig klasse aus. Anlehnmöbel haben aber noch mehr zu bieten: Sie sind äußerst flexibel, da sie sich in nullkommanix umstellen lassen. Einige Schmuckstücke möchten wir euch heute vorstellen.

    Flurbereinigung: Garderoben und Schuhregale

    Der erste Eindruck zählt. Das ist beim Betreten einer Wohnung nicht viel anders. Aus diesem Grund sollte auch der Flur in Einrichtungsdingen einen gewissen Stellenwert haben. Roomsafari waren die ersten in Deutschland, die Anlehngarderoben im Sortiment hatten. Das Berliner Label hat schon zahlreiche Designpreise abgestaubt, unter anderem den iF product design award. Ebenfalls eine Besonderheit: Roomsafari bietet behinderten Menschen eine Arbeit.

    Bei den MF Leano Anlehngarderoben herrschen ausgesprochen gute Rahmenbedingungen. Der rechteckige Metallrahmen – wahlweise in Schwarz oder Weiß erhältlich – setzt Jacken und Mox-Modular-Frames-Anlehngarderobe-compressorMäntel stilvoll in Szene. Hier gilt die Devise: nicht kleckern, klotzen! Denn je mehr Kleidungsstücke daran hängen, desto stabiler wird das Ganze. Perfektes Anhängsel: die Triangle Kleiderbügel.

    Die Lenah Garderobe von kommod verfügt über eine innovative Halterung – eine Metallhülse und ein im Holz versteckter Magnet sorgen für Standfestigkeit. Stekka von kommod ist nicht minder praktisch und nicht minder schön. Wer einen Hang zu Metall hat, für den ist die Snap Anlehngarderobe von Mox aus verchromtem Stahlrohr ideal. Snap gibt es wahlweise gebürstet oder glänzend.

     


    Eine Garderobe für die Schuhe: Mila von Mox bietet 9 bis zwölf Paar Schuhen Platz. Die Abdeckung auf der Oberseite ist eine prima Ablage für Schlüssel & Co. Und das Beste: Das Mila Schuhregal kann beliebig mit weiteren Milas erweitert, je nachdem wieviel Schuhwerk man besitzt. Pool 110 von Mox kann ebenfalls als Schuhregal genutzt werden.

     

    Stufenmodell: Kleiderleitern

    Seit einigen Jahren stehen Kleiderleitern hoch im Kurs. Der deutsche Hersteller kommod beweist auch auf diesem Gebiet große Fachkenntnis. Lendra, Loadah, Miniloadah und Wendra sind aus Eiche gefertigt, Endra aus schwarz pulverbeschichtetem Metall. Eine Extraportion Stauraum schafft die Bokks Box, die einfach in das Leiterregal eingehängt wird.

    Gut zu wissen: Alle Möbel werden in Deutschland hergestellt, vorwiegend von Menschen mit Behinderung.

    Helle Freude: Leuchten

    Stabstelle: Die T-Light LED Anlehnleuchten von Roomsafari sind so minimalistisch, dass sie auchRoomsafari-T-Light-LED-Anlehnleuchte-compressor das Herz von Designpuristen im Nu erfreuen. Und ausgesprochen wandelbar sind die Leuchten obendrein: Lichtstab und Fuß sind in verschiedenen Varianten erhältlich. Kein Wunder, dass die extravagante Stehleuchte mit dem #Form 2010 Preis ausgezeichnet wurde.

    Zweibeiner: Das Stativgestell der Luca Lean Anlehnleuchte sorgt für eine lässige Studioatmosphäre. Und durch den Kontakt mit der Wand entstehen wunderbare Schattenspiele. Wer hat’s erfunden? Das waren die beiden Designer Nik Back und Alexander Stamminger.

    Maigrau-Luca-Lean-Anlehnleuchte-compressor

    Ablageplatz: Anlehnkonsolen

    Kein Platz für einen richtigen Schreibtisch? Wer nicht unbedingt in einer zusammengekauerten Position am Couchtisch seine Steuererklärung machen möchte, für den sind Anlehnsekretäre die perfekte Lösung. Der Storch Minischreibtisch verfügt über grazile Storchenbeine, der Please Konsolentisch steht auch auf einem Bein gut und die Lola Anlehnkonsole hat ein Innenleben.

     

     

    Was bleibt uns noch zu sagen: Wir wünschen euch viel Spaß mit eurem Vermieter!

  • kommod: 100 % Made in Germany

     

    kommod

     

    Massenfertigung? Vom anderen Ende der Welt? Nicht so, bei kommod! Die puristischen Holzmöbel entstehen allesamt im Bayerischen Wald. Aber kommod hat noch mehr zu bieten: Die Möbelstücke werden vorwiegend von Menschen mit Behinderung gefertigt, das ist Fair Design in Reinkultur. Doch auch die Optik kommt bei kommod nicht zu kurz: Die Ästhetik ist klar und zeitlos, das Holz verleiht Wärme und Natürlichkeit und ist auch haptisch ein Hochgenuss.

    Anlehnungsbedürftig: Anlehngarderoben

    Ahnlehngarderoben sind die frische Alternative zu klassischen Garderoben. Diese wirken auf Kommod-Lendra-Leitereine angenehme Art lässig und leicht. Wendra ist so ein Fall und sogar ohne Schrauben und Dübel standfest. Wie Wendra das macht? Durch eine Kombination von haftenden Gelpads, einer Metallscheibe und eines im Holz versteckten Magneten. Die Wendra Garderobe hübscht nicht nur Flure auf, sondern lässt sich auch in Bädern, Schlafzimmern und Küchen einsetzen. Die Lendra Kleiderleiter beweist ganz selbstbewusst einen Mut zur Lücke. Die Sprossen sind teilweise durchbrochen und sind somit ideale Kleiderhaken, zum Beispiel für Mützen und Taschen. Das helle Eichenholz hält sich wunderbar zurück: Scandinavian Chic par excellence!

     

    Lenah setzt in Sachen Zurückhaltung noch einen drauf: Zwei lange Holzstangen werden mit einer kurzen Holzstange verbunden: Mehr braucht es nicht, um Jacken und Mänteln eine Haltestelle zu bieten.

     

     

    Doppeldecker: Drade Couchtisch

    Kommod Drade Couchtisch 1
    Der Drade Couchtisch besteht im Grunde aus zwei unterschiedlich großen Beistelltischen. Durch die dünnen Ränder wirkt Drade filigran und elegant und könnte glatt in einer Wohnung aus den Fünfzigerjahren stehen. Der Clou: Der kleinere der beiden Tische lässt sich herausdrehen. Je nach Drehwinkel und Position entstehen so eine maximal offene Ablage oder eine minimal geschlossene – je nachdem, was man gerne möchte. Der warme Holzton sorgt für Behaglichkeit.

    Kommod-Drade-Couchtisch-3-compressor

     

    Runde Sache: Hejdu Spiegel

    Was für ein Spiegel! Schon aufgrund seines stattlichen Durchmessers von 100 cm fällt Hejdu sofort ins Auge. So kann man sich in seiner ganzen Größe bewundern und überprüfen, ob die Frisur auch tatsächlich so gut sitzt wie gedacht. Weiterer Vorteil: Große Spiegel dienen als optische Wohnungsvergrößerer. Das i-Tüpfelchen: die kleine Holzablage, die am Spiegel angebracht ist und eine praktische Herberge für Lippenstift, Schlüssel & Co. bietet. Der kommod Designspiegel lässt sich vielseitig einsetzen: vom Flur bis zum Bad.

     

    Klein, aber oho

    Die Stabs Wandhaken sind so schlicht, dass man sie einfach gern haben muss. Und Kommod-Balls-Wandhaken-3-er-Setausgesprochen gesellig sind diese obendrein: Die Haken kommen im Dreierpack daher. Balls sind, wie der Name schon erahnen lässt, kugelrund und stehen den Stabs Haken in puncto Purismus in nichts nach. Die Dua und Talsa Holzschalen werden in aufwändiger Handarbeit gedrechselt.

    Kleiner Tipp: Ihr solltet auch unbedingt mal die weiteren Familienmitglieder kennenlernen, zum Beispiel Miniloadah, Lokks und Stekka.

2 Artikel