×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 

Klein, aber Design-fein: einrichten-design stattet Tiny House aus

Tiny House Henry

Schon Peter Lustig hat uns bereits in den Achtzigerjahren gezeigt: Das Leben in einem wenige Quadratmeter großen Bauwagen kann richtig gemütlich sein. Mit der Zeit kamen noch ausufernde Mietpreise, der berufliche Zwang zur Mobilität und zur Krönung des Ganzen noch Marie Kondo dazu: Die Lust am reduzierten Wohnen hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Aushängeschild dieser Bewegung: die sogenannten Tiny Houses, die sich wachsender Beliebtheit erfreuen. Auch wir sind Fans der kompakten Minihäuser und unsere Begeisterung war sogar so groß, dass wir gleich Nägel mit Köpfen gemacht und selbst ein Tiny House mit Produkten aus unserem Onlineshop ausgestattet haben. Und dieses Raumwunder beweist: Platz für richtig schickes Design ist auch in der kleinsten Hütte.

 

Ein rundum gemütlicher Typ: Henry

Dürfen wir vorstellen? Das ist Henry, ein bis in den letzten Winkel durchdachtes und mit viel Liebe für Details eingerichtetes Tiny House. Henry ist ein durch und durch autarker und gleichwohl gemütlicher Typ, welcher mit allen Design-Wassern gewaschen ist. Die hochwertigen Materialien – sowohl beim Haus als auch bei der Ausstattung – sind ein Garant für eine lange Lebensdauer und was lange seinen Dienst tut, muss nicht ständig ersetzt werden, was wiederum wertvolle Ressourcen spart. Das nennt man Nachhaltigkeit! Und dass „Henry“ „Reiche Heimat“ bedeutet und ein Geborgenheitsgeber, Energiespender, Ästhetikbewusster und Traumerfüller ist, dem können wir hundertprozentig zustimmen.

Tiny House Henry

Henry kennenlernen

Hausbesuch gewünscht? Henry ist noch bis 20. Oktober 2019 auf der Gartenschau im baden-württembergischen Remstal zu bewundern. Interessierte können ihn mittwochs, samstags und sonntags sowie an Feiertagen einen Besuch abstatten. Zu weit weg? Wie gut, dass man Henry auch virtuell auf die Pelle rücken kann. Die Artikel aus unserem Shop sind mit orangenen Kreisen markiert. Einfach draufklicken und schon erscheint der jeweilige Produktname samt Hersteller. Am liebsten gleich kaufen? Dann auf „Artikel online kaufen“ klicken.

 

Multitalente: Möbel und Wohnaccessoires

In einem Tiny House ist es von zentraler Bedeutung, dass sich ein Möbelstück auf vielfache Weise nutzen lässt. Denn wenn dieses gleich mehrere Funktionen auf einmal erfüllt, benötigt man insgesamt weniger Möbel. Einige Möbel, die in Henry einen Platz gefunden haben, möchten wir euch hier vorstellen:

String-Regal: Das Regal lässt sich wie in einem Baukasten individuell zusammenstellen. Im Tiny House gab’s zum Beispiel einen Klapptisch mit dazu, der sich bei Bedarf ausklappen und wieder zuklappen lässt.

 

String Wand weiß

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das V-Bett von Tojo ist ein Einzel- und Doppelbett zugleich. Das Bett lässt sich wie eine Ziehharmonika von schlanken 90 cm auf stattliche 180 cm ausziehen. Und auch das Tojo-Bett übt sich im Verzicht: Es hat weder Schrauben noch Beschläge, weder Lack noch Lasur.

 

Auf guten Kaffee braucht man auch im kleinsten Haus nicht zu verzichten: Bei Collar von Stelton ist echte Handarbeit gefragt, sprich man mahlt seine Bohnen selbst. So spart man sich den Frühsport. Der Collar Espressozubereiter sorgt indessen für den morgendlichen Koffein-Shot.

 

 

Der Kompagnon Servierwagen von Ethnicraft ist mit einer Mobilitätsgarantie ausgestattet. Dank Rollen lässt sich dieser leicht von A nach B transportieren, zum Beispiel von der Küche ans Bett. Das massive Eichenholz stammt aus umweltschonendem Anbau. Sogar ans stille Örtchen ist gedacht: Roll-Mag von Capventure ist Toilettenpapier- und Zeitschriftenhalter in einem.

Ethnicraft-Kompagnon

 

Capventure-Roll-Mag

 

 

 

 

 

 

Henry-Fakten

- Größe: 33 Quadratmeter
- Gewicht: 14 Tonnen
- Fahrgestell mit Zulassung auf 80 km/h
- Strom: Photovoltaik-Inselanlage
- Wärme: Solar-Holz-Zentralheizung
- Bio-Toilette (kommt ohne Wasser aus)
- Massivholzbauweise aus 8 cm Fichtenholz
- Dämmung: 8–13 cm Schafwolldämmung
- innen: Lehmputz

Henry hautnah erleben

Schon gewusst? Henry ist ein mobiler Showroom und man kann sogar darin Probe wohnen. Wenn die Gartenschau ihre Pforten schließt, zieht Henry in den Umkreis von Würzburg. Ab November 2019 ist eine Buchung im Raum Würzburg möglich. Infos unter sabrinalohmann.com. Sabrina Lohmann war die treibende Kraft hinter Henry und sowohl für das Konzept als auch für die Inneneinrichtung zuständig. Chapeau!