×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 

Design in der Pantone Farbe des Jahres 2017: Greenery

Farbe des Jahres 2017 - Greenery

Es grünt so grün…

pantone-greenery_article_gallery_portraitEin Symbol für Neuanfang und Leben in einer von äußeren Unruhen geprägten Zeit: Mit der Wahl von Greenery zur Farbe des Jahres 2017 trifft das Pantone Institut den Nerv der Zeit. Ruhe und Entspannung in der Natur finden und inmitten von frischem Grün neue Energie tanken – danach sehnen sich viele in der modernen Welt. Greenery ist ein lebendiger Grünton, der nicht nur belebt, sondern auch Hoffnung vermitteln soll. Mit der neuen Designfarbe können auch Großstadtpflanzen aufatmen, denn das frische Grün hält nun auch in City-Appartments Einzug.

Das Pantone Institut

Mit dem sogenannten Pantone Matching System hat das Pantone Institut ein mittlerweile international verbreitetes Farbsystem entwickelt. Dieses basiert auf 14 Grundfarben, aus denen 2868 Farbtöne gemischt werden können – jeder einzelne versehen mit einer eigenen Nummer. Jährlich kürt das in New Jersey, USA ansässige Unternehmen die Farbe des Jahres. Diese verkörpert eine farbige Momentaufnahme – der aktuellen Geschehnisse, der Trends und der Stimmungslage innerhalb der Gesellschaft. Die Farbe des Jahres findet Beachtung – nicht nur in Fashion, Beauty und Grafikdesign, sondern auch in der Einrichtungsbranche.

Grüne Möbelstücke

alcove grün Vitra Alcove Sofa - Vitra
369-10 sessel walter knoll Sessel 369-10 - Walter Knoll
panthella mini Panthella mini - Louis Poulsen

Zugegeben, für großflächige Einrichtungsgegenstände wie Sofas, Sessel oder Leuchten in der intensiven Farbe Grün braucht es etwas Mut. Kombiniert mit einer klar strukturierten, hellen Einrichtung können diese jedoch gekonnt Akzente setzen – und pure Frische in die eigenen vier Wände bringen.

In sattem Grün erstrahlen zum Beispiel das beliebte Loungesofa Alcove von Vitra mit dem Stoffbezug Laser in Wiesengrün, der 369-10 Sessel von Walter Knoll und die mit moderner LED-Lichttechnik ausgestattete Tischleuchte Panthella mini von Louis Poulsen.

 

Frühlingsfrische Akzente durch Wohnaccessoires

Wer sein Zuhause in einer dezenten Art und Weise mit der neuen Trendfarbe aufpeppen möchte, greift am besten zu grünen Wohnaccessoires. Diese sind leicht austauschbar und lassen sich immer wieder neu arrangieren. Genau das Richtige für Trendsetter, die sich gerne neu erfinden.

Wie wäre es mit einem originellen Outdoorteppich von Pappelina? Oder dem beliebten Kombiprodukt Vase & Dose von Side by Side? Echte Individualisten greifen zum organischen Algue-Entwurf von Ronan & Erwan Bouroullec, der sich als Raumtrenner einsetzen lässt. Ebenfalls von Vitra stammt die beliebte Hang It All Garderobe, die auch in frischen Grüntönen erhältlich ist.

Grow it!

Das saftigste Grün findet man immer noch in der Natur – und da Urban Gardening genau im Trend liegt, haben sich die Designhersteller einiges einfallen lassen, um das natürliche Grün in unsere Wohnräume zu bringen. Ob im Mini-Gewächshaus Grow von Design House Stockholm oder dem großen staffeleiähnlichen Greenhouse – grüne Oasen lassen sich im Handumdrehen schaffen und tun darüber hinaus noch etwas für das Raumklima. Der Klassiker sind natürlich Blumentöpfe, die in der Hängeversion auch noch äußerst platzsparend sind – und im Falle des Sky Planters von Boskke in der Kopfüber-Variante besonders originell.

In diesem Sinne: Auf in eine grüne Zukunft!