×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 

Archiv für den Monat: Januar 2019

  • Indoor Gardening

    pablo (15)

    Nicht mal der Hund will bei diesem Schietwetter nach draußen? Das können wir gut verstehen. Wer dennoch Lust auf ein bisschen Grün hat, der pflanzt seine Kräuter und sein Gemüse einfach in den heimischen vier Wänden an. So hat man einerseits immer Frisches für die Küche parat, die Zimmerluft bekommt eine ordentliche Brise Sauerstoff und das Auge hat natürlich auch etwas davon.

    Gesellig: Pflanzkästen

    Design-House-Stockholm-Greenhouse-front-€-855-compressorDer Vorteil von Pflanzkästen? Da passt ordentlich was rein! Hübsch Interior hat zum Beispiel eine echte Naturschönheit zu bieten: Der Blumenkasten ist komplett aus Eichenholz gefertigt und bereichert jedes Interieur mit skandinavischem Chic. Wer Lust auf ein richtiges Gewächshaus hat, für den sind die Greenhouse Gewächshäuser von Design House Stockholm das Nonplusultra.

    Die Plant Box von Ferm Living verfügt ebenfalls über Eyecatcher-Garantien: Das grazile Metallgestell sorgt für ein luftig-leichtes Aussehen, die Farben sind so frisch wie Morgentau. Seit kurzem ist die Plant Box auch in Rund zu haben.

    Der Giardino Kräutertopf von Umbra ist hingegen ein ganz pfiffiges Kerlchen: Unten gedeiht das Grünzeugs, oben heißt es: Wasser marsch! Durch die perforierte Metalloberfläche  werden die Pflanzen wie bei einem natürlichen Regenguss besprenkelt.

    Hängen gerne herum

    Die Floralink Wandaufbewahrung von Umbra kommt im 3er-Set daher. Diese lassen sich dank Haken untereinander oder einzeln nebeneinander an der Wand anbringen. Warum kleckern, wenn auch klotzen geht? Mit Floralink kann sich jeder seinen kleinen Privatwald schaffen.

     

    Wollen hoch hinaus

    Plant Stand Ferm LivingIhren ausgefallenen Namen haben die Cibele Pflanzenständer von OK Design keiner Geringeren als einer Göttin zu verdanken: der Naturgöttin Kybele. Cibele ist in verschiedenen Höhen und Farben zu haben. Apropos Farben: Die Softeisfarben halten sich dezent zurück und passen in jedes Ambiente. Der Plant Stand Pflanzenständer von Ferm Living ist ein echter Dreibeiner. Dieser kann sowohl mit eigenen Blumentöpfen bestückt werden als auch mit den ebenfalls im Shop erhältlichen eckigen Blumentöpfen aus Messing. Wenn wir schon beim Thema sind: Der Kazi Metalltopf von House Doctor ist richtig gut aufgestellt.

    Schicke Blumentöpfe

    Frische Kräuter wären schön, wenn das mit dem Gießen nicht wäre? Der Herb & Sprout selbstbewässernde Kräutertopf von Zone Denmark ist ein echter Pflanzenversteher und weiß, welche Menge Wasser Kräuter & Co. benötigen. Der Clou: Die optional bestellbare Kräuterschere lässt sich am Blumentopf einhängen.

    Zone Denmark Kräutertopf A (2)

    Verkehrte Welt: Beim Sky Planter hängt die Pflanze kopfüber von der Decke. Das ist nicht nur ungemein platzsparend, sondern zieht auch sofort alle (ungläubigen) Blicke auf sich. Dank eines ausgeklügelten Systems werden die Pflanzen bis zu zwei Wochen mit Wasser versorgt. Aber keine Angst: Ein innovativer Netzeinsatz verhindert das Herabfallen von Erde.

    Neue Offenheit: Wer schon immer mal seine eigene Stadt bauen wollte, kann das jetzt tun. Die Living Gartenstadt hat drei unterschiedlich große Häuser zu bieten. Auf der Unterseite befindet sich ein „Fundament“ aus weiß meliertem Steinzeug. Die „Dachkonstruktion“ ist aus gebogenem Runddraht gefertigt, welche als Rankhilfe genutzt werden kann. An der Seite befindet sich ein Metallschildchen zum Einhaken und Beschriften.

     

     

    Wasserstelle: Gießkannen

    Wer seine Pflanzen liebt, gießt. Lily von Philippi ist eine Gießkanne im geradlinigen Design. Dass diese aus Edelstahl besteht, sieht man ihr dank Kupferoptik gar nicht an. Swan von Seletti ist das komplette Gegenteil von Lily. Swan ist alles andere geradlinig, sondernSeletti-Swan-Giesskanne-1-compressor kreativ verrückt und eine willkommene Abwechslung im vorherrschenden Gießkannen-Einerlei. Die Herb & Sprout Gießkanne von Zone Denmark hat den Bogen raus und ist die perfekte Ergänzung zum Kräutertopf.

    Kleiner Tipp:

    Wer nicht weiß, womit er in Sachen Bepflanzung anfangen soll, kann es ja mal mit Kapuzinerkresse versuchen. Der Minigarten von Die Stadtgärtner erfreut das Herz von Blumenliebhabern und Frische-Kräuter-Enthusiasten gleichermaßen. Kapuzinerkresse sieht nämlich nicht nur schön aus, sie schmeckt auch hervorragend: Sowohl die Blüten als auch die Blätter sind essbar.die Stadtgärtner Kapuzinerkresse 2

    Was bleibt uns noch zu sagen? Mögen die Pflanzen wunderbar gedeihen!

  • Living Coral: Pantone Farbe das Jahres 2019

     

    Pantone Farbe des Jahres 2019 Pantone Farbe des Jahres 2019

    2019 sehen wir nicht durch die rosarote Brille, sondern durch die korallenrote Brille. Das amerikanische Farbinstitut Pantone wählt jedes Jahr eine neue Farbe und in diesem Jahr ist die Wahl auf – Trommelwirbel – „Living Coral“ gefallen.

    Warum? Das Korallenrot soll laut Pantone „Wärme und Behaglichkeit, Komfort und Schwung“ in unser Leben bringen. Das tut gut in einer Welt, in welcher der Fokus leider allzu häufig ausschließlich auf negative Ereignisse gelegt wird. Anbei eine Kollektion von Produkten in unserem Onlineshop, die in den Genuss dieser höchst lebensbejahenden Farbe kommen.

     

    pantone living coral

    Schief gewickelt: Aram von GAN

    GAN-Aram-coral-compressor

    Ein dünner, pulverbeschichteter Draht wird auf höchst filigrane Art und Weise um Metallstreben gewickelt. Im oberen Bereich ist die Wicklung etwas dichter, was für eine die nötige Standfestigkeit sorgt. Wie alle Produkte von GAN werden auch der Aram Tisch und Hocker aufwendig von Hand gefertigt. Und echte Frischluftfanatiker sind die Aram Möbel obendrein, sprich sie dürfen ins Freie. Der Entwurf stammt vom japanischen Designer und Architekten Oki Sato.

     

     

     

    Guter Lauf: Kilim Sioux Teppich von GAN

    Dass die Farbe Coral auch dezent eingesetzt ihre volle Wirkung entfaltet, dafür sind die Kilim Teppiche vonGAN-Kilim-Sioux-Teppich-coral-compressor GAN der beste Beweis. Das rautenförmige Muster hebt sich charmant vom cremefarbenen Hintergrund ab. Die Kilim Sioux Teppiche sind in zwei Größen erhältlich. GAN setzt sich für faire Arbeitsbedingungen und angemessene Löhne ein und ist Mitglied in der Good Weave Organisation.

     

     

     

     

    Hängt gerne herum: Pitch Pendant Hängeleuchte von Vitamin

    Und wie stylish diese Leuchten herumhängen! Mal geradlinig, mal schräg: Der Aluminiumschirm lässt sich in die gewünschte Richtung neigen. Doch auch optisch hat die Pitch Pendant einiges zu bieten: Das grafische Design wirkt modern, der Mattlook edel. Das i-Tüpfelchen: Die Vitamin Pendelleuchten sind allesamt handgefertigt in UK.

    Dreibeinigkeit: Cumano Klapptisch von Zanotta

    zanotta_cumano_klapptisch__4_jpg.jpg_15

    Klapptische sind einfach eine prima Sache. Wenn spontaner Besuch vor der Tür steht, werden die Tische aufgeklappt und falls dieser wieder von dannen zieht, heißt es: Einmal einklappen, bitte! Ausgeklappt kommt Cumano auf eine Breite von 55 cm und eine Höhe von 114 cm. Entworfen wurde der farbenfrohe Platzsparer von der italienischen Designlegende Achille Castiglioni.

     

     

    In Schräglage: Lean Lounge Chair von Woud

    Sowohl Rückenlehne als auch Sitzfläche sind nach hinten geneigt. Das sieht nicht nur ausgesprochen lässig aus, sondern kommt auch dem Komfort zugute. Woud kommt aus Dänemark und so kommt dementsprechend auch der Lean Lounge Chair im besten skandinavischen Design daher.

    Ganz schön aufgeblasen: Bubble Wandhaken von Petite Friture

    Wandhaken sind die Garderobe des kleinen Mannes. Und Wandhaken aus mundgeblasenem Glas? Petite Friture Bubble Koralle groß & klein Sind die Garderobe von allen, die es gerne unkonventionell haben. Die Bubble Haken vom französischen Designlabel Petite Friture sind in zwei Größen erhältlich.

     

     

     

     

     

    Bodenschatz: Moiré Teppich von Hay

    Ein zeitlos schöner Teppich, an dem man sich nie satt sieht. Moiré verfügt über eine natürliche Webstruktur, der sauber gekettelte Rand bildet einen ordentlichen Abschluss. Als Material wurde weiche Wolle gewählt, wodurch jeder Moiré Teppich zu einem echten Fußschmeichler wird.

     

    Gut aufgelegt: Lou Haken von Hartô

    Ob Mathematik zu den Lieblingsfächern von Kyuhyung Cho & Erik Olovsson gehörte, ist uns leider nicht bekannt. Das Design ist auf alle Fälle schön geometrisch: Zwei kreisrunde Holzelemente, überlappend positioniert, bilden einen dreidimensionalen Garderobenhaken. Und das Beste: Die Lou Haken werden in Europa hergestellt.

    Sorgt für Erleuchtung: Cobra Leuchten von Gubi

    Ihren Namen verdanken die Leuchten der Form ihres Halses, welcher an eine Schlange erinnert. Der flexible Arm kann in alle Richtungen gebogen werden, während sich der Schirm um 360 Grad drehen lässt. Erdacht hat sich das Ganze die Designerin Greta Grossman. Cobra gibt’s als Tisch- und Stehleuchte.

    Schirmherrschaft: Aki Schirmständer von b-line

    Aki hat eine etwas kräftigere Tonlage und hebt sich mit seinem flotten Design vom vorherrschenden Schirmständer-Einerlei ab. Jeder Schirm bekommt bei Aki – was übrigens das japanische Wort für ‚Herbst‘ ist – ein eigenes Plätzchen, insgesamt finden vier Schirme eine Herberge.

     

    Da geht noch mehr! Wir sind schon gespannt, wie viele Designmöbel, Leuchten und Wohnaccessoires noch in diesem temperamentvollen Ton kommen werden. Das letzte Jahr stand übrigens im Zeichen von Lila oder genauer gesagt „Ultra Violet“. Hier der passende Blogartikel dazu. Und hier eine Aufstellung der Pantone Farben aus den vergangenen Jahren.

     

    pantone farben

  • kommod: 100 % Made in Germany

     

    kommod

     

    Massenfertigung? Vom anderen Ende der Welt? Nicht so, bei kommod! Die puristischen Holzmöbel entstehen allesamt im Bayerischen Wald. Aber kommod hat noch mehr zu bieten: Die Möbelstücke werden vorwiegend von Menschen mit Behinderung gefertigt, das ist Fair Design in Reinkultur. Doch auch die Optik kommt bei kommod nicht zu kurz: Die Ästhetik ist klar und zeitlos, das Holz verleiht Wärme und Natürlichkeit und ist auch haptisch ein Hochgenuss.

    Anlehnungsbedürftig: Anlehngarderoben

    Ahnlehngarderoben sind die frische Alternative zu klassischen Garderoben. Diese wirken auf Kommod-Lendra-Leitereine angenehme Art lässig und leicht. Wendra ist so ein Fall und sogar ohne Schrauben und Dübel standfest. Wie Wendra das macht? Durch eine Kombination von haftenden Gelpads, einer Metallscheibe und eines im Holz versteckten Magneten. Die Wendra Garderobe hübscht nicht nur Flure auf, sondern lässt sich auch in Bädern, Schlafzimmern und Küchen einsetzen. Die Lendra Kleiderleiter beweist ganz selbstbewusst einen Mut zur Lücke. Die Sprossen sind teilweise durchbrochen und sind somit ideale Kleiderhaken, zum Beispiel für Mützen und Taschen. Das helle Eichenholz hält sich wunderbar zurück: Scandinavian Chic par excellence!

     

    Lenah setzt in Sachen Zurückhaltung noch einen drauf: Zwei lange Holzstangen werden mit einer kurzen Holzstange verbunden: Mehr braucht es nicht, um Jacken und Mänteln eine Haltestelle zu bieten.

     

     

    Doppeldecker: Drade Couchtisch

    Kommod Drade Couchtisch 1
    Der Drade Couchtisch besteht im Grunde aus zwei unterschiedlich großen Beistelltischen. Durch die dünnen Ränder wirkt Drade filigran und elegant und könnte glatt in einer Wohnung aus den Fünfzigerjahren stehen. Der Clou: Der kleinere der beiden Tische lässt sich herausdrehen. Je nach Drehwinkel und Position entstehen so eine maximal offene Ablage oder eine minimal geschlossene – je nachdem, was man gerne möchte. Der warme Holzton sorgt für Behaglichkeit.

    Kommod-Drade-Couchtisch-3-compressor

     

    Runde Sache: Hejdu Spiegel

    Was für ein Spiegel! Schon aufgrund seines stattlichen Durchmessers von 100 cm fällt Hejdu sofort ins Auge. So kann man sich in seiner ganzen Größe bewundern und überprüfen, ob die Frisur auch tatsächlich so gut sitzt wie gedacht. Weiterer Vorteil: Große Spiegel dienen als optische Wohnungsvergrößerer. Das i-Tüpfelchen: die kleine Holzablage, die am Spiegel angebracht ist und eine praktische Herberge für Lippenstift, Schlüssel & Co. bietet. Der kommod Designspiegel lässt sich vielseitig einsetzen: vom Flur bis zum Bad.

     

    Klein, aber oho

    Die Stabs Wandhaken sind so schlicht, dass man sie einfach gern haben muss. Und Kommod-Balls-Wandhaken-3-er-Setausgesprochen gesellig sind diese obendrein: Die Haken kommen im Dreierpack daher. Balls sind, wie der Name schon erahnen lässt, kugelrund und stehen den Stabs Haken in puncto Purismus in nichts nach. Die Dua und Talsa Holzschalen werden in aufwändiger Handarbeit gedrechselt.

    Kleiner Tipp: Ihr solltet auch unbedingt mal die weiteren Familienmitglieder kennenlernen, zum Beispiel Miniloadah, Lokks und Stekka.

3 Artikel