×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 

Archiv für den Monat: Januar 2016

  • Sicherheit meets Design: Rauchwarnmelder von Jalo Helsinki

    Jalo Helsinki Rauchmelder

    Zugegeben, auf den ersten Blick scheint es spannendere Themen zu geben - doch schon bald werden wir alle von genau diesem Thema betroffen sein! In 13 von 16 Bundesländern sind
    sie in Neubauten bereits gesetzliche Pflicht, bald müssen sie auch in bestehenden Wohnungen installiert werden - die Rede ist von Rauchwarnmeldern. Die kleinen Gerätschaften können
    im Ernstfall Leben retten. Da scheint es doch nebensächlich zu sein, ob sie ansprechend aussehen. Oder? Wir als Designliebhaber sehen das natürlich anders! Zum Glück hat der Hersteller
    Jalo Helsinki die passende Lösung parat: Rauchwarnmelder, die nicht nur für Sicherheit sorgen, sondern zusätzlich mit ihrem Design Akzente setzen.

    Kupu - Der Rauchwarnmelder für Designbewusste

    Kupu Rauchmelder (6)

    Rauchwarnmelder Kupu Rauchwarnmelder Kupu

    Alles außer langweilig: Die Design-Ausführung des klassischen Rauchmelders bietet alle Sicherheitsvorteile und fügt sich dezent in jede Wohnumgebung ein. Kupus Gehäuse besteht nämlich nicht wie bei gewöhnlichen Rauchwarnmeldern aus tristem weißem Kunststoff, sondern wurde mit Stoff ummantelt. Und da Kupu in Hellgrau, Grau, Lila, Dunkelrot und Moosgrün erhältlich ist, lässt sich das Gerät farblich auf Wandfarbe, Möbel & Co. abstimmen. Entworfen vom berühmten Designer Harri Koskinen, von dem auch die im letzten Blog vorgestellte Block Lamp stammt, ist der Rauchwarnmelder Kupu von Jalo Helsinki schon beinahe ein Design-Wohnaccessoire. Und denkt daran, in naher Zukunft müssen alle Schlafräume, Flure und Kinderzimmer mit Rauchwarnmeldern bestückt werden. Da lohnt sich die Investition in einen der Design-Rauchmelder von Jalo Helsinki doppelt

     

    Lento - Der Rauchwarnmelder mit Coolnessfaktor

    Rauchwarnmelder Lento Rauchwarnmelder Lento

    Auch im Kinderzimmer wird Sicherheit künftigLento Rauchmelder grau 1 großgeschrieben! Dafür hat Paola Suhonen den kindgerechten Rauchwarnmelder Lento entworfen. Dieser ist auf den ersten Blick noch nicht einmal als solcher erkennbar – Besucher werden ihn auf den ersten Blick sicherlich für originellen Wandschmuck halten. Der eigentliche Rauchmelder befindet sich innerhalb eines Kunststoffgehäuses, das einer Motte nachempfunden ist. Ein witziges Tierchen in einer von drei Farben, das Sie ruhig schlafen lässt – Lento ist nicht nur die perfekte Rauchmelder-Lösung für Kinder und Jugendliche, sondern auch für alle, die das Außergewöhnliche lieben.

     

     

    Auf dem neuesten Stand der Technik

    Natürlich sind alle Geräte von Jalo Helsinki CE-zertifiziert und erfüllen die aktuellen gesetzlichen Anforderungen. Wenn ihr in Sicherheit, aber auch in gutes Design investieren wollt, seid ihr beim finnischen Hersteller Jalo Helsinki also goldrichtig. Auch die Montage ist spielend einfach - dank mitgeliefertem 3M-Klebepad. Sollte das Gerät tatsächlich einmal Alarm schlagen, lässt es sich ganz einfach - ohne schwer zu bedienende kleine Tasten - durch einen Druck auf das Gehäuse abschalten. Um neue Batterien braucht ihr euch dabei zehn Jahre lang nicht zu kümmern - so lange halten die in Kupu und Jalo eingesetzten Stromspender.

    Ihr möchtet wissen, wann es bei euch so weit ist? Hier findet ihr alle Fristen und weitere Informationen zur Rauchmelderpflicht: http://www.rauchmelderpflicht.eu/ 

  • Die dunkle Jahreszeit im rechten Licht: Wohlfühlatmosphäre durch passende Leuchten

    Wenn es draußen kalt und düster ist, sind wir froh über jeden Lichtstrahl - zum Glück können wir das in unseren eigenen vier Wänden selbst beeinflussen, indem wir für die richtige Beleuchtung sorgen. Von strahlend hell bis schummrig und gemütlich - die Wahl der passenden Leuchte sollte immer auf den jeweiligen Beleuchtungszweck abgestimmt sein. So sind in Arbeitsbereichen andere Beleuchtungsarten nötig als im heimischen Wohnzimmer. Fest steht: Mit der richtigen Design-Leuchte können Sie jeden Raum aufwerten - und auch verschiedene Leuchten in Kombination können für tolle Effekte sorgen und ein gemütliches Ambiente schaffen.

    Es werde Licht - mit Hängeleuchten und Strahlern!

    Shady Tree Hängeleuchte von Brunklaus Amsterdam Shady Tree Hängeleuchte von Brunklaus Amsterdam

    Auf eine große Deckenleuchte im Ess- und Schlafzimmer möchten nur die wenigsten verzichten. Zumeist mit einem Lampenschirm ausgestattet, sorgen diese für eine perfekte Ausleuchtung des darunter liegenden Bereichs, beispielsweise eines Esstischs. Ein besonders schönes Exemplar ist die Hängeleuchte Shady Tree von Brunklaus Amsterdam. Der Lampenschirm dieser Leuchte ist wahlweise innen oder außen mit einem beinahe dreidimensional wirkenden Waldmotiv bedruckt, das bei Beleuchtung zusätzlich an Tiefe gewinnt und eine märchenhafte Stimmung verbreitet.

    Hängeleuchte Aston von House Doctor Hängeleuchte Aston von House Doctor
    Molecular Pendelleuchte von House Doctor Molecular Pendelleuchte von House Doctor

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Als Alternative zur großen Pendelleuchte kann vor allem über Esstischen auf mehrere kleine Hängeleuchten zurückgegriffen werden. Ein schönes Beispiel aus unserem Sortiment ist hierfür die messingbeschichtete Leuchte Aston mit Rautenstruktur von House Doctor, die golden glänzende Akzente setzt.

    Doch auch ein mit mehreren Leuchtmitteln ausgestatteter Strahler wie die Pendelleuchte Molecular aus der neuen Kollektion von House Doctor ist überall dort eine gute Wahl, wo Beleuchtung groß geschrieben wird. Da bei Molecular die Leuchtenarme über Scharniere individuell ausgerichtet werden können, lässt sich nicht nur für eine optimale Lichtausrichtung, sondern auch regelmäßig für Abwechslung sorgen.

    Auf die richtige (Licht-)stimmung kommt es an

    Als Ausgleich zur funktionalen Beleuchtung darf für die perfekte Wohlfühlatmosphäre auch Stimmungslicht nicht fehlen. In Zimmerecken lassen sich mit außergewöhnlichen Hänge- oder Stehleuchten tolle Akzente setzen. Hierfür bietet sich beispielsweise Melt an, die Hängeleuchte von Tom Dixon, die in Form und Verarbeitung geschmolzenem Glas gleicht.

    Eine harmonische Raumbeleuchtung lässt sich am besten durch die Kombination verschiedener Leuchtenarten schaffen. Dabei darf für ein rundum stimmiges Bild auch die Detailbeleuchtung nicht außer Acht gelassen werden. Setzen Sie beispielsweise Wohnaccessoires im Regal oder Bilderrahmen durch punktuelle Beleuchtung in Szene - das gelingt besonders gut, wenn auch die Lichtquelle selbst ein Hingucker ist. Akzentbeleuchtung in Perfektion bietet die ikonische Block Lamp von Design House Stockholm.

    Letztendlich muss die Beleuchtung ganz einfach zum Besitzer passen - und mit Lichtinseln seine ganz persönliche Wohlfühlzone zu erschaffen kann so viel Spaß machen!

     

2 Artikel