×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 

Archiv für den Monat: Oktober 2013

  • December, X Chair, Hash und Meta von New Tendency

    Nach einer Ausstellung in Mailand schlossen sich eine Gruppe von Studierenden der renommierten Bauhaus-Universität Weimar zusammen und gründeten das Label „My Bauhaus is better then yours“. Nichts lag für die jungen Menschen näher, als die gelebte Identität dieser Universität deutlich und ein wenig ironisch über den Namen zum Ausdruck zu bringen.

    Es dauerte nicht lange und eine gleichnamige Baumarktkette fühlte sich in seinem Markenrecht verletzt. Am Tag vor dem ersten Auftritt auf der Berliner Kunstmesse ABC kam der Brief vom Anwalt, gab der 27-jährige Geschäftsführer Manuel Goller in einem Interview Auskunft. Der Name des Unternehmens wurde daraufhin kurzfristig in „New Tendency“ geändert.

    Das Label hat nun seinen Sitz in Berlin. New Tendency versteht sich als eine Art Netzwerk, dass Möbel und Wohnaccessoires von jungen Designern veröffentlicht und in kleinen Auflagen auf den Markt bringt.

    Wir möchten Ihnen vier Designermöbel von New Tendency vorstellen.

    new_tendency_december-sebastian-schoenheit-page-02_1024x1024December Stehleuchte von New Tendency ist eine handgefertigte Leseleuchte von dem Designer Sebastian Schönheit. Der zylindrische Sockel gibt der Leuchte halt und dient als Ablagefläche für ein Buch oder eine Tasse Tee. Der LED-Leuchtring sorgt für eine gleichmäßige und blendfreie Lichtverteilung. Die Gestaltung der Leuchte leitet sich aus ihrer Konstruktion ab und ist betont funktional.

     

     

    new_tendency_x-chair-manuel-raeder-page-002_1024x1024-Der X Chair, entworfen von Manuel Raeder, ist ein Regal-Hocker-Möbel, dass unter anderem Platz für Bücher und Magazine bietet. Das modulare System besteht aus zwei Dreiecken und einem X. Je mehr man in dem Möbel verstaut, desto größer wird es. Die drei Elemente lassen sich je nach Bedarf zu einem Hocker, einem Regal, einzelnen Ausstellungsdisplays oder einem Sideboard umwandeln. Mehrere X Chairs lassen sich perfekt zu einem ganzen Regalsystem kombinieren.

     

     

    Hash Garderobe New TendencyHash von New Tendency ist eine Garderobe für Foyer, Schlafzimmer oder Wohnzimmer. Sie ist Blickfang und dennoch sehr diskret. Die vier pulverbeschichteten Stahlstäbe kreuzen sich, ruhen aufeinander und bilden durch ihre Komposition Linien, Rauten und Muster. An der Spitze jeder Stange ist eine Kerbe für Kleiderbügel, Jacken oder Taschen. Trotz des geringen Gewichtes ist die Garderobe sehr standfest und stabil. In wenigen Schritten ist Hash komplett demontiert und kann platzsparend transportiert und verstaut werden.

     

     

    new-tendency-meta-side-table-black-perspective-page_1024x1024Meta ist ein Beistelltisch und das Aushängeschild von New Tendency. Er wurde designed von Sebastian Schönheit und eignet sich wunderbar für Wohn- oder Schlafzimmer. Er besteht es aus horizontal und vertikal angeordneten rechteckigen und runden Formen aus pulverbeschichtetem Stahl. Der Beistelltisch Meta wirkt je nach Betrachtungswinkel mal zart und dünn, mal schwer und massiv. Meta bietet horizontalen und vertikalen Stauraum für Bücher und Zeitschriften und eine Ablagefläche für dekorative Wohnaccessoires oder einer Lampe.

    Alle Produkte von New Tendency sind in Deutschland hergestellt.

  • Sofas im dänischen Design - Swell und Onkel von Normann Copenhagen, Rest von Muuto

    Die zwei dänischen Hersteller Normann Copenhagen und Muuto sind bekannt für ihr modernes Design. Ihre Möbel im puristischen Einrichtungsstil verbreiten sich erfolgreich auf der ganzen Welt. Da stellt sich die Frage: Weshalb sind gerade die Designer aus Skandinavien so erfolgreich?

    Betrachtet man einmal „Skandinavien“. Die Landschaft von Norwegen, Schweden, Finnland oder Dänemark ist geprägt von einer geringen Bevölkerungsdichte, weite und offene Flächen, durchbrochen mit Wälder und Seen, mit einem rauen Klima. Wegen der langen Winter und der unbarmherzigen Kälte spielt sich das Leben der Skandinavier, im Gegensatz zu den Mittel- und Südeuropäern, überwiegend im Haus ab. Das skandinavische Handwerk setzt auf Qualität, den Einsatz von natürlichen Ressourcen, berücksichtigt Nutzen und Design und eine nachhaltige umsichtige Herstellung.

    In unserem Blog möchten wir Ihnen die Sofas Swell, Onkel und Rest der beiden Hersteller Normann Copenhagen und Muuto vorstellen.

     

    Sie suchen ein Sofa mit einen fantastischen Sitzkomfort? Die weiche und geschwungene Form des Sofa Swell von Normann Copenhagen lädt zum Kuscheln auf der Couch ein . Mit diesem bequemen und komfortablen Sitzmöbel hat der dänische Innenarchitekt und Möbeldesigner Jonas Wagell seine Liebe zur Architektur und dem einzigartigen Design bewiesen.

    Sofa Swell von Normann CopenhagenDas Sofa Swell besteht aus einer robusten gepolsterten Sitz und Rückenlehne und zwei Armlehnen. Die Naht auf dem Rücken und auf dem Sitz teilt das Sofa in Abschnitte ein. Das Sofa ist mit dem Stoff Gabriel-Medley (100% wiederverwertbares Polyester, Öko Tex zertifiziert) hergestellt,  2,35 lang und einen Meter breit. Die Seiten sind 40 cm und der Rücken 72 cm hoch. Das Swell Sofa ist in 21 verschiedenen Farben erhältlich.

    Sie möchten ein Sofa, das extra für Sie auf Bestellung gefertigt wird? Ein Sofa mit einzigartigem Design und dennoch stillvoll, schick und bequem? Dann ist das Sofa Onkel von Normann Copenhagen genau das Richtige für Sie.

    Sofa Onkel von Normann CopenhagenDas Gestell des Sofas Onkel ist aus Esche und passend zum Bezug farblich lackiert. Mit 2,35 Meter Länge, einer Sitztiefe von 80 cm und einer Höhe von 87 cm garantiert es einen hervorragenden Sitzkomfort für mehrere Personen.

    Das Sofa Onkel hat eine feste Polsterung, während die Kissen einladend und bequem sind. Die Stoffe für das Onkel Sofa sind bewusst unterschiedlich, für die Polster wurde Step Melange (Polyesterstoff Trevira CS) und für das Sofa den Stoff Fame (95 % Wolle, 5 % Polyamid) verwendet. Alle Stoffe sind in blau, dunkelgrau, hellgrau und lila erhältlich.
 Der dänische Stofflieferant Gabriel ist für seine hochwertigen Stoffe bekannt und wurde daher von Normann Copenhagen ausgewählt. Die einfache moderne Form mit den weichen Rundungen  zeigt einen klar erkennbaren nordischen Einschlag.

     

    Sie wünschen sich ein Sofa mit klarer Form, welches durch seine ausstrahlende Wärme zum gemeinsamen Abend bei Kerzenschein einlädt? Ein Sofa, das in jeden Raum und zu jedem Stil passt? Dann könnte das Sofa Rest des dänischen Herstellers Muuto die Erfüllung Ihrer Träume sein.

    Sofa Rest von Muuto

    Muuto setzt auf extravagantes und innovatives nordisches Design. Beim Sofa Rest wird der Kontrast zwischen dem klar konturierten Rahmen im Bereich der Rückenlehne und Sitzfläche einerseits, und anderseits die weichen Polster besonders deutlich. Das Sofa Rest lässt die Behaglichkeit dieses Sitzmöbels schon erahnen und lädt zum Entspannen ein.

    Das Sofa ist aus Stahl mit Holzrahmen, die Polsterung besteht aus Schaumstoff und Federfüllung. Die Füße sind in Eiche erhältlich. Der Bezug ist abnehmbar und chemisch zu reinigen und in Remix, Lazio, Steelcut Trio oder Halingdal 123 erhältlich.

    Mit der Serie „Rest“, bestehend aus einem Hocker, einem 2-Sitzer und 3-Sitzer, setzt der dänische Hersteller in jedem Raum einen einzigartigen Akzent.

2 Artikel