×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 

Exklusive Rabatte für Newsletterempfänger, jetzt schnell noch anmelden!

Carl Hansen 5+1  HAY About a Chair 3+1 Einzelstücke nochmals 5% im Warenkorb reduziert!

Archiv für den Monat: Mai 2013

  • Verbeulte Blechskulptur – der Hocker Plopp des Designers Oskar Zieta

    Fast wie eine verbeulte Blechskulptur schaut der „Plopp“, der Hocker des Designers Oskar Zieta aus. Das Sitzmöbel ist eines der erfolgreichsten Produkte des in Polen geborenen und in der Schweiz wohnenden Designers.

     

    Die einzigartige, verspielte Form ergibt sich aus seinem neuartigen Formgebungsverfahren, genannt FIDU, was so viel bedeutet wie „Freie Innendruck Umformung“.  Bei der Herstellung werden zwei identische dünne Bleche präzise zusammengeschweißt und dann unter Druck durch Luft oder Wasser aufgeblasen. Kein Möbelstück gleicht dem anderen, da die Deformation des Blechs nur zum Teil steuerbar ist.

    Seit der Hocker auf dem Markt vorgestellt wurde ist er weltweit auf vielen Ausstellungen, wie zum Beispiel die Mailänder Möbelmesse gezeigt worden und hat viele angesehene Preise, wie zum Beispiel den Red Dot Design Award 2008, den Bundespreis 'Gute Form' 2008 und den Forum AID Award 2009, gewonnen.

     

    Der Plopp Hocker von Zieta gibt es bei www.einrichten-design.de in den Maßen 35  x 50 cm, 45 cm x 65, und 25 x 35 cm (Breite x Höhe) und in den Farben rot, schwarz, weiß, grau, gelb, grün, blau, in Rohrstahl oder Stainless Steal.

    Für empfindliche Böden gibt es zum Hocker Botki-Socken aus Filz in den Farben grau oder pink. Sitzkissen mit einer Oberseite aus grauem Filz und der Unterseite aus schwarzem synthetischen Leder runden das Angebot ab. Trotz der eher einem Plastikmöbel vergleichbaren Form, ist der aus Stahl bestehende Hocker sehr belastbar und strapazierfähig.

  • Roomsafari

    Roomsafari aus Berlin gestaltet und vertreibt seit 2001 Begleiter fuers entspannte Wohnen und Arbeiten. Einige davon wurden mit nationalen und internationalen Designpreisen ausgezeichnet.

    Heute möchten wir Ihnen einen tollen neuen Hersteller vorstellen: Roomsafari aus der Hauptstadt Berlin. Ähnlich wie bei den Produkten von Side by Side aus Raubling werden alle Produkte von der anerkannten Werkstatt für Menschen mit Behinderungen, der Vereinigung für Jugendhilfe in Berlin hergestellt. In diesem Verein erhalten Menschen, die nicht oder noch nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt tätig sein können einen Arbeitsplatz. Und dadurch besticht auch die unverwechselbare Designsprache.

    Neben der Tatsache, dass Menschen mit Behinderung einer sinnvollen Arbeit nachgehen, stärkt der Einkauf der Materialien direkt vor Ort auch den Handel und das Handwerk in Berlin. Ein materialsparender Einsatz von Ressourcen ist genauso Voraussetzung für die Produkte von Roomsafari wie Transportfreundlichkeit und schnelle, einfache Montage.

    roomsafari_clamp_lamp_2

    Die LED Klemmleuchte ist formal und funktional aus einem Guss. Eigentlich ganz einfach. Sie können die C Lamp von Roomsafari einfach, elegant und flexibel an Ihren Tisch oder an die Regalplatten klemmen. Stromsparende, langlebige LED Lichter schaffen eine warme Lichtatmosphäre.

     

     

     

    roomsafari_t-light-atmo4

     

     

    Die T-Light Leuchte können Sie ganz einfach überall dort anlehnen, wo ein warmes Licht benötigt wird. Es handelt sich um eine Akzentleuchte von schlichter, einfacher Eleganz.

     

     

     

    roomsafari_luck_rot3

     

     

     

    Der Schirmständer Lucky Clover wirkt verspielt und fröhlich. Wie vier kleeblättrige Fächer sind oben vier bunte Schleifen gebunden. Diese sind für die langen Schirme geeignet.

     

     

    roomsafari_cane-atmo1

     

     

     

    Die einfallsreiche Cane Leuchte von Roomsafari ist mit stromsparendem, langlebigen LED-Licht ausgestattet und schafft eine warme Lichtatmosphäre. Sie hakt sich überall da ein, wo Platz ist ist und wo man sie gerade benötigt.

2 Artikel