×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 

Archiv für den Monat: März 2011

  • Farbtupfer für drinnen und draußen

    Nach dem grau in grau der letzten Monate freuen wir uns auf die leuchtenden Farben des Frühlings. Grüne Wiesen, gelbe Narzissen, violette Krokusse, rote Tulpen. Farben haben schon immer die Menschen fasziniert und sie verbinden mit ihnen Gefühle und Erlebnisse. Blau steht beispielsweise für Wasser und Himmel, rot für Wärme und Gefahr, gelb für Sonne und Helligkeit, orange für Freude und Gelassenheit, weiß für Reinheit und Vollkommenheit.

    Jede Farbe hat ihre Bedeutung.

    Farbe für draußen und drinnen bringt das SP Haus mit dem runden Sofatisch ORA des Designers Roberto Savelli in Ihren Garten und Ihre Wohnung. Ein Tisch, vielseitig und strapazierfähig, bunt und rund. Er hat wahlweise eine Aluminium- oder Stahlplatte, ist mit Laser präzise geschnitten und modelliert. Die Alu-Version ist mit Autolack überzogen und handpoliert, die Stahlversion mit kratzfestem Lack matt überzogen. Durch die hochwertige Verarbeitung ist der Tisch sowohl als Farbtupfer für drinnen als auch für draußen geeignet. Dieses Schmuckstück gibt es in einer großen Auswahl von Farben: Ob rot, orange, grün, grau, hellblau, violett, gelb, schwarz oder weiß.

    Für uns ist der Sofatisch ORA das Produkt des Monats.

  • Sie wollen den Frühling auch zuhause? Dann holen Sie sich den Eames Plastic Chair oder den Panton Chair in vielen bunten Farben!

    Die Sonne schickt die ersten warmen Strahlen, die Bäume fangen langsam an zu blühen und es riecht nach Frühling - kaum vernehmen wir die ersten Frühjahrsvorboten, hebt sich unsere Laune und wir bekommen Lust auf Neues und vor allem auf Farbe. Das Grau-in-Grau war gestern! Jetzt heißt es: Ran an die Farbe!

    Und genau deshalb bieten wir nur noch bis zum 31.03.2011 die Stühle der Eames Plastic Chair Serie und die Panton Chair Stühle zum einmaligen Angebotspreis an. Zusätzlich erhält jeder Kunde eine passende Sitzauflage als Geschenk dazu.

    Der Eames Plastic Side Chair ist die zeitgemäße Produktion des legendären Fiberglass Chair. Er enstand in Zusammenarbeit mit Zenith Plastics für den "Low Cost Furniture Design" Wettbewerb des Museum of Modern Art's und war der erste industriell gefertigte Stuhl aus Kunststoff. Doch das wahre Kunststück an diesen Stühlen sind die verschiedenen Untergestelle. Je nach Nutzart gibt es ein passendes Gestell. Diese sind das Vierbein-Gestell mit Drahtverstrebungen, ein Holzgestell, ein Vierbein-Stahlrohr-Gestell und Fünfsterngestell aus Aluminiumdruckguss mit Rollen. So bleibt die Sitzschale immer gleich komfortabel, aber das Untergestell lässt sich dem Standort perfekt anpassen.

    Der Panton Chair wurde vom dänischen Designer Verner Panton erfunden. Er beschäftigte sich viele Jahre mit der Idee, einen Kunststoffstuhl aus einem Guss zu realisieren. Gemeinsam mit Vitra entstanden in den 60er Jahren die ersten Prototypen, ab 1967 wurde der Panton Chair serienmäßig produziert.

    Also: Worauf noch warten? Holen Sie sich den Frühling in Ihr Zuhause!

2 Artikel