×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 
 

Paolo Rizzatto

29 Artikel

29 Artikel

29 Artikel

29 Artikel

Der italienische Architekt und Designer Paolo Rizzatto wurde 1941 in Mailand geboren, studierte am Polytechnikum in Mailand und arbeitete nach seinem Examen einige Jahre an der Freien Universität in Pescara.

1968 eröffnete er ein eigenes Atelier in Mailand, wo er eng mit Alberto Meda zusammenarbeitete.

Im Jahr 1978 gründete er zusammen mit Riccardo Sarfatti die weltbekannte italienische Leuchtenfirma Luceplan.

Als Architekt nahm Rizzatto zusammen mit Antonio Monestiroli an verschiedenen Wettbewerben teil und hat bedeutende Architekturprojekte geschaffen.

Als Designer entwarf Rizzatto ab 1969 vor allem anspruchsvolle Leuchten, darunter die viel beachtete Wandleuchte „265“ für Flos.

Mit der Deckenleuchte „D 7“, die Rizzatto zusammen mit Sandro Colbertaldo entworfen hat, gewann er 1982 den Compasso d'Oro.

Gemeinsam mit Alberto Meda konstruierte Rizzatto 1985 die leichte und vielseitige Leuchte „Titania“ und die zierlich wirkende Leuchten-Serie „Berenice“ für Luceplan.

Ebenfalls für Luceplan entwickelte Rizzatto die außergewöhnliche Stehleuchte „Lola“.

Auch für Alias war Rizzatto mit seinen zeitlosen Kreationen erfolgreich tätig. © Königsdorfer Medienhaus, Frechen

Paolo Rizzatto
Minimal Price: 32.40
4.3 / 2 Review(s)