VITRA, USM HALLER, THONET – Online einkaufen bei einrichten-design.de

Ihre Vorteile: Nur Originale  28 Tage Rückgabe  Persönlicher Ansprechpartner  Versandkostenfrei ab 40 €  3% Rabatt bei Vorkasse  1,5% Jahresbonus 

Designerleuchten & Accessoires von Tom Dixon

In aufsteigender Reihenfolge

1-60 von 95

Seite:
  1. 1
  2. 2

In aufsteigender Reihenfolge

1-60 von 95

Seite:
  1. 1
  2. 2

Tom Dixon wurde 1959 in Tunesien geboren. Er wuchs als Sohn eines englischen Vaters und einer französisch-lettischen Mutter in London auf. Seine Wurzeln als Designer liegen in der Punk-Bewegung der frühen achtziger Jahre. Nachdem er sein Studium an der Chelsea School of Art beendet hatte, begann Tom Dixon seine Designer-Karriere eher ungewöhnlich: Als exzentrischer Performancekünstler im Londoner Nachtclub Titanic schweißte er auf der Bühne seine ersten Design-Möbel zusammen.


1987 eröffnete Tom Dixon die Manufaktur Dixon PID, die später unter dem Namen Space Bekanntheit erlangte. Für die Produktion eigener Kunststoffprodukte gründete er 1994 das Unternehmen Eurolounge. Außerdem arbeitete Tom Dixon für Habitat und Artek als Art Director, bevor er sich im Jahr 2002 mit seinem Label "Tom Dixon - The Company" das Ziel setzte, die britische Möbelindustrie durch solides Design und Innovation ins Leben zurückzuholen.

Die Leuchten und Möbel von Tom Dixon sind ebenso auffällig wie einprägsam. Sein variantenreiches Design-Spektrum wird von vielfältigen Materialien bestimmt. Die Fresh Fat Kollektion aus dem Jahr 2004 setzt ebenso wie der preisgekrönte Klassiker Jack Light ganz auf Kunststoff. Seine erfolgreichen Designs Copper Shade und Mirror Ball sind von innen metallisierte Kugelleuchten aus Polycarbonat.

Dekorationsobjekte, Leuchten und Möbel von Tom Dixon sind von verschiedenen Regionen und Epochen inspiriert. Tom Dixon schafft eine Mischung aus rockigem Design und unverblümten Glamour, immer garniert mit einer gewissen Prise britischer Extravaganz. Was Tom Dixon außerdem auszeichnet, ist eine grundsolide Verarbeitung seiner Produkte, häufig sogar durch traditionelle Handwerkskunst.

Stil-Wunderkind, Design-Star - Tom Dixon ist zwischen einer der ganz Großen in der Welt des Designs. Kaum ein Design-Hotel, das auf Mobiliar von Tom Dixon verzichtet. Tom Dixon Leuchten erstrahlen in Schaufenstern und Show-Rooms der Edel-Boutiquen und verschönern exklusive Verkaufsräume mit ihrem Glanz. Sein innovativer Stil, der Glamour mit Elementen von englischen Stilmöbeln verbindet, trifft bei Jung und Alt den Nerv der Zeit.

Internetseite von Tom Dixon