VITRA, USM HALLER, THONET – Online einkaufen bei einrichten-design.de

Ihre Vorteile: Nur Originale  28 Tage Rückgabe  Persönlicher Ansprechpartner  Gratis Versand in Deutschland und in weitere EU-Länder  3% Rabatt bei Vorkasse  1,5% Jahresbonus 

Tecnolumen

In aufsteigender Reihenfolge

38 Artikel

In aufsteigender Reihenfolge

38 Artikel

Tecnolumen Partner

Bauhaus in seiner reinsten Form by TECNOLUMEN®

Die Bauhaus-Bewegung wieder aufleben lassen und Gedankengut bewahren, das durch den 2. Weltkrieg beinahe in Vergessenheit geraten ist: Das war Walter Schnepels Anspruch, als er im Jahr 1980 das Einzelunternehmen TECNOLUMEN® gründete. Da die Designentwicklung zwischen 1930 und 1950 kriegsbedingt unterbrochen war, galt es, sich nun auf die Anfänge der Produktgestaltung in Deutschland zu besinnen: Das klassische Bauhaus-Design mit seinem Anspruch, aufs Wesentliche reduzierte Designobjekte zu kreieren.

TECNOLUMEN®s Ambitionen waren nicht nur von Erfolg gekrönt, sondern wurden auch dementsprechend honoriert: Bis heute ist der Hersteller exklusiver Besitzer der offiziellen Rechte an den meisten Kreationen der Bauhaus-Zeit, allen voran der Wilhelm Wagenfeld Tischleuchte. Der Käufer kann also mit Stolz behaupten, nicht nur eine nummerierte Leuchte mit Echtheitszertifikat, sondern ein Stück Geschichte zu besitzen.

TECNOLUMEN®s Aushängeschild: Die legendäre Wagenfeld Tischleuchte WG24

Tischleuchte WG24

Form follows function - das war Prof. Wilhelm Wagenfelds Anspruch, dem sein berühmtester Entwurf, die Tischleuchte WG24, entsprechen musste. Ganz im Sinne der Bauhaus-Schule schuf er ein Produkt mit großer Formenstrenge, das nicht den Designer in den Mittelpunkt stellt, sondern stets auf den Nutzen des Käufers ausgerichtet ist. Diesem Grundsatz ist die außerordentliche Langlebigkeit seiner berühmtesten Kreation, der Wagenfeld Tischleuchte WG24, zu verdanken. Bis heute ist die hochwertige Tischleuchte mit ihrem mundgeblasenen Opalglasschirm, der charakteristischen Zugschnur mit vernickeltem Kügelchen zum Ein- und Ausschalten und dem stilechten Textilkabel ein echter Klassiker. 1979 übertrug Prof. Wilhelm Wagenfeld die ausschließlichen Herstellungsrechte der Leuchte nach den Original-Bauplänen auf den Hersteller TECNOLUMEN®, der bis heute der weltweit einzige Produzent der mit dem Bundespreis "Gute Form" ausgezeichneten Bauhaus-Lampe ist.

Vom Bauhaus zur zeitgenössischen Kunst

Neben anderen Reeditionen aus der Bauhausepoche wie der Deckenleuchte HMB27 von Marianne Brandt sind auch Leuchten im Stil des Art Deco und des niederländischen De Stijl Teil von TECNOLUMEN®s Produktpalette. Gerne verleiht TECNOLUMEN® seinen Kreationen das gewisse Etwas an Exklusivität, indem der Hersteller besonders wertvolle und teils limitierte Ausführungen anbietet. So ist die Buquet-Tischleuchte EB27 auch versilbert mit 925er Stirling und vergoldet mit 24 Karat erhältlich.

Ohne seine Verwurzelung im Bauhaus-Design außer Acht zu lassen, ließ sich der Hersteller auch für zeitgenössische Entwürfe wie die Wandleuchte WLZ91, entworfen von der Designgroup ZENO und die Tischleuchte "Lightworm" von Walter Schnepel begeistern.

Exklusivität, eine hohe Lebensdauer der Produkte und Nachhaltigkeit durch Qualität sind nach wie vor Grundpfeiler von TECNOLUMEN®s Philosophie und werden wohl auch in Zukunft Garant für den Erfolg des exklusiven Unternehmens sein.

Seit 2002 besteht TECNOLUMEN® aus zwei separaten Firmen mit jeweils eigener Produktlinie:

  • TECNOLUMEN® GmbH & Co. KG: Leuchten, Möbel und Accessoires
  • TECNOLINE® GmbH: Beschläge für Türen, Fenster, Schalter und Vorhangsysteme

Weiter Informationen zu TECNOLUMEN® finden Sie unter: www.tecnolumen.de